Chinese Garden of Friendship

Ist es nicht schon auf den ersten Blick zu erkennen, dass wir heute – am 7. Dezember 2000 – in China weilen? Genau gesagt handelt es sich um ein Stückchen Sydney (Darling Harbour), das chinesischer nicht sein könnte! Der Chinese Garden of Friendship wurde in China zur australischen Zweihundertjahrfeier 1988 entworfen.

Die Dragon Wall

Die Dragon Wall, ein Geschenk der Partnerstadt Guangzhou in der Provinz Guangdong, symbolisiert die Freundschaft zwischen New South Wales und der chinesischen Provinz symbolisiert. Die fliegenden Drachen repräsentieren in der chinesischen Kultur für Majestät und Perfektion. Der rechte Drache ist der chinesische, der blaue links der australische und die Perle in der Mitte das Symbol der Freundschaft.

Dragon Wall
Dragon Wall

Alles fließt

Er ist einer der größten seiner Art außerhalb Asiens, mit Pavillons, Teichen, Wasserfällen und (neben anderen, der Besinnung dienenden Gebäuden) einem chinesischen Teehaus. Der Garten wurde von den chinesischen Landschaftsarchitekten nach Prinzipien gestaltet, die bis auf das fünfte Jahrhundert zurückgehen.

Natürlich waren mit uns zusammen einige Dutzend Menschen auf dem Gelände des Gartens. Und trotzdem: Wer ein, zwei Stunden mit sich alleine sein möchte, für den kann es wohl weit und breit keinen geeigneteren Ort geben.

Chinese Garden of Friendship

Feng Shui

Die Ausgewogenheit des Gartens bezieht auch seine Gebäude ein. Die Pavillons können am Abend für „Functions“ (das treffendste deutsche Wort wäre wohl Anlässe) gemietet werden. Die Kunst der Architekten, das Große klein und das Kleine groß, das Nahe fern und das Ferne nah wirken zu lassen, führt nach kurzer Zeit dazu, dass die Besucher den Garten als eigene, in sich stimmige Welt aufnehmen.

Man sieht schon an der Körperhaltung, dass der Garten seinen Zweck erfüllt: Entspannung, Entspannung, Entspannung. Das ist zwar das höchste Haus hier im Garten, aber im Vergleich zu den umliegenden Riesen sehr gemütlich. Viele Menschen kommen aus den Bürohochhäusern hierher, um für eine Stunde die Mittagspause zu genießen.

Chinese Garden of Friendship

Little Buddha

Ist er nicht niedlich?

Wer schon so lange hier im Garten sitzt wie er, der kann nur entspannt sein. Jede Ecke dieses Gartens strahlt perfekte Harmonie aus. Das gilt für Pflanzen und Tiere, besonders aber auch für die Bauwerke.

Noch ein letzter Blick auf den Wasserfall, die Batterien sind aufgeladen, und wir können uns wieder in den Trubel der Millionenstadt stürzen.

Chinese Garden of Friendship

Adresse:
Pier Street, Cnr Harbour St, Darling Harbour NSW 2000

Website:
Chinese Garden of Friendship

Kommentar verfassen

SYDNEY EINE REISE: Fotografien von Markus Heumann
  • Sydney, die größte Stadt Australiens und die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales, ist ein lebendiges, kosmopolitisches Zentrum von weltweiter Bedeutung
  • Mit seiner reichen Geschichte, beeindruckenden Architektur, multikulturellen Bevölkerung und atemberaubenden Naturschönheit hat Sydney eine einzigartige Position auf der globalen Bühne erlangt

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Weitere Artikel

Jacaranda in Drummoyne

Drummoyne

Ecke Wolseley St/Collingwood St Am 16. November 2000 – ein Tag nach unserer Ankunft in Sydney – haben wir unsere

Weiterlesen »
Angebot
LEGO Architecture 21032 - Sydney
  • LEGO Architecture Interpretation von Sydney.
  • Mit Sydney Opera House, Sydney Harbour Bridge, Sydney Tower und Deutsche Bank Place.

„Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen“

Zeitreise

In den Jahren 2000 bis 2002 war ich insgesamt rund drei Monate in Sydney und habe die Stadt lieben gelernt. Da ich höchstwahrscheinlich nicht noch einmal in diese Traumstadt komme, bleiben Erinnerungen, die beim Stöbern durch ein paar tausend Fotos wieder lebendig werden. Nach und nach wird diese Seite wieder mit diesen Erinnerungen gefüllt.

© 2024 • Sydney Australien • All Rights Reserved.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner